Profil - Pichler Walter
Dr. Ing. jr. Pichler Walter
- freiberuflich tätig seit 1996
- Staatsprüfung Bauingenieur in Trient 2009
- Abschluss Bauingenieurstudium in Trient 2008
- Staastprüfung Geometer 1996
- Abschluss Geometerschule in Bozen 1993
- eingetragen:
   - im Berufsverzeichnis der Ingenieure der Provinz Bozen
   - im Verzeichnis der Experten für Sicherheit
   - im Verzeichnis der Klimahausexperten (Planer)
   - im Verzeichnis der Klimahausauditoren

Fachliche Weiterbildung garantiert das Wissen über den aktuellen Stand der Technik sowie der maßgeblichen Normen, Verordnungen, Gesetze und der Rechtssprechung.


Berufliches Curriculum, Weiterbildung und Fachkompetenzen:

  • 2015 - Kurs Sicherheitskoordination Bauausführung (QSA-Servizi)

  • 2015 - Grenzfeststellung Kataster (Provinz Bozen)

  • 2015 - Seminar statische Sicherung Bestandsgebäude (Ingenieurkammer)

  • 2015 - Klimahauskurs Anlagentechnik (Klimahausagentur)

  • 2015 - Statikseminar (Software mb AEC)

  • 2015 - Seminar über Berufsethik (Teil 2) (Ingenieurkammer)

  • 2015 - Seminar über Arbeitssicherheitspflichten (Ingenieurkammer)

  • 2015 - Seminar über Neuigkeiten Arbeitssicherheit (Ingenieurkammer)

  • 2015 - Kurs Gebäudekataster Docfa 4 (Autonome Provinz Bozen)

  • 2014 - Seminar Evolution Klimahaus (Ingenieurkammer)

  • 2014 - Seminar über Gutachten im Zivilprozess (Ingenieurkammer)

  • 2014 - Kurs Software ProKlimahaus 2013 (Klimahausagentur)

  • 2014 - Seminar über Berufsethik (Teil 1) (Ingenieurkammer)

  • 2014 - Sicherheitsseminar Aushubarbeiten (Ingenieurkammer)

  • 2013 - Klimahaus Auditorentreffen (Klimahausagentur)

  • 2013 - Workshop Kataster & Grundbuch (Geometerkollegium)

  • 2013 - Infoveranstaltung Klimahaus-Auditoren (Klimahausagentur)

  • 2013 - Lehrgang Zertifizierter Passivhaus-Planer (Bildungshaus Neustift)

  • 2012 - Kurs über Akustik im Hochbau (Klimahausagentur)

  • 2012 - Seminar Abstandsregelungen im Bauwesen (Provinz BZ)

  • 2012 - Seminar Akustik und Trittschall (Arch.Academy)

  • 2012 - Seminar Stromrisiko und PIMUS (Ingenieurkammer)

  • 2012 - Seminar Gerüste und Kräne am Bau (Landesberufsschule)

  • 2012 - Seminar Sicherheitsausbildung der Arbeiter (QSA-Servizi)

  • 2011 - Seminar Sicureasy (ADES)

  • 2011 - Seminar Lösungen für die Sicherheit am Bau und im Betrieb (ADES)

  • 2011 - Seminar für Baustellensicherheit (ADES)

  • 2011 - Seminar über öffentliche Ausschreibungen

  • 2011 - Seminar Wärmebrücken (Klimahausagentur)

  • 2011 - Seminar Abstandsregelung Bautätigkeit (Ingenieurkammer)

  • 2011 - Seminar Bewehrte Erde (Ingenieurkammer)

  • 2011 - Seminar Arbeitssicherheit auf Baustellen (ADES)

  • 2010 - Sicherheitstagung ADES im Pfarrzentrum von Bozen

  • 2010 - Seminar über die Sicherheit der Baukräne

  • 2010 - Seminar Immobilienschätzungen gemäß intern. Standards

  • 2010 - GPS-Kurs Leica Geosystems

  • 2010 - Klimahaus Informationstagung UNI BZ

  • 2010 - Seminar zum "Blower Door Test" in Bozen

  • 2010 - Seminar für Gründächer in Bozen

  • 2009 - Eintragung in die Ingenieurkammer der Provinz Bozen

  • 2009 - Staateexamen für Bauingenieurwesen in Trient

  • 2009 - Autodesk Revit Architecture Basics Kurs in Brixen

  • 2009 - ADES Tagung zu den Änderungen des GVD. 81/2008

  • 2009 - Ausbildung zum Leiter der Dienststelle für Arbeitsschutz

  • 2009 - Kurs zum E.T. GVD. 81/08 für Sicherheitskoordinatoren in Bozen

  • 2009 - Kongress zur Arbeitssicherheit im Bauwesen - Baumec 09

  • 2009 - Fachkongress "Klimahaus-Zukunft Bauen" in Bozen

  • 2008 - Abschluss Bauingenieurstudium in Trient

  • 2008 - Ausbildung zum Klimahaus Zertifizierer

  • 2007 - Klimahaus Aufbaukurs

  • 2006 - Klimahaus Grundkurs

  • 2006 - ADES - Kurs für Sicherheitskoordinatoren

  • 1999 - Befähigung zur Sicherheitsfachkraft

  • 1999 - Ausbildungslehrgang GVD. 626/94 und 494/96 in Bozen

  • 1996 - Eintragung in die Geometerkammer der Provinz Bozen

  • 1995 - Zweisprachigkeitsnachweis 2. Grades

  • 1995 - Staatsexamen für den Geometerbruf in Bozen

  • 1993 - Matura an der Oberschule für Geometer "H. Kunter" in Bozen